top of page

DER KLEINE PRINZ PASTA

DER KLEINE PRINZ WUNDERBARE FOODS-SERIE 
Die leckeren italienischen Pasta

Was ist der Unterschied zwischen Industrienudeln und handwerklich hergestellter Pasta? Die Parameter sind vielfältig und reichen von der Größe der Fabriken bis zur Automatisierung der Lieferkette, die auch die Menge des Endprodukts bestimmt. Dann ist da noch die Wahl der Rohstoffe: Für eine industrielle Teigwarenfabrik ist die Qualität des Rohmaterials wichtig, aber in einer handwerklichen Teigwarenfabrik ist die Wahl von grundlegender Bedeutung, da die Möglichkeiten, etwaige Qualitätsmängel des Grießes während der Verarbeitung auszugleichen, groß sind minimal. Man kann also sehen, dass die handwerkliche Nudelfabrik bei der Entwicklung von Formaten freier ist, die sich oft vom Üblichen unterscheiden und dazu dienen, traditionelle Rezepte zu verbessern. Das Färben und Kochen von handwerklich hergestellter Pasta ist nicht einheitlich und schließlich ist der Preis für den Verbraucher ein wesentlicher Unterschied, der berücksichtigt werden muss: Industrielle Pasta kostet im Durchschnitt viel weniger als handwerklich hergestellte Pasta.

DER KLEINE PRINZ WUNDERBARE FOODS-SERIE 
Die leckeren italienischen Pasta

Es gibt Hunderte von Rezepten und Zubereitungsarten, von denen viele von Generation zu Generation weitergegeben werden. Penne, Orecchiette, Fusilli, Linguine, Bucatini, Farfalle, Rigatoni, verschiedene Arten von Spaghetti … Es gibt so viele Arten italienischer Pasta wie es Möglichkeiten gibt, sie zuzubereiten. Und einige Sorten, wie zum Beispiel Gragnano-Nudeln, sind besonders wertvoll.

Unter den trockenen, frischen, langen, kurzen, glatten und vollkorngestreiften Sorten gibt es mehr als dreihundert italienische Nudelsorten. Gesundes und schmackhaftes Essen kann auf tausend Arten zubereitet werden: Jede italienische Region hat ihre eigenen Spezialitäten. Zahlreiche Marken, die es heute herstellen, haben jahrhundertealte Ursprünge, einige wurden sogar Ende des 19.

 

Jahrhunderts gegründet. Die Produktionstechniken haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt, behalten jedoch stets eine gewisse Verbindung zur Tradition bei, um ein authentisches und schmackhaftes Produkt zu liefern.

Wasser und Mehl sind die einzigen beiden Zutaten, aus denen Nudeln bestehen. Aber welche Informationen müssen wir auswerten, wenn wir im Supermarkt Nudeln auswählen, um zu verstehen, ob wir ein Qualitätsprodukt vor uns haben? Einige Informationen finden Sie direkt auf dem Etikett, andere finden Sie auf den offiziellen Websites der Hersteller. Beim Kauf von Nudeln sind folgende Faktoren zu berücksichtigen: Mehl (Hartweizengrieß); die Herkunft (idealerweise wäre es italienischer Herkunft, da italienischer Weizen mit weniger Pestiziden angebaut wird); Zeichnen (besser mit Bronze als mit Teflon); Trocknen (vorzugsweise 18 bis 60 Stunden Trocknung bei Temperaturen unter 50 °).

der kleine prinz Al Bronzo, die neue Pasta mit int
Sie möchten sich mit der Pasta „Der kleine Prinz“ ein intensives Geschmackserlebnis gönnen
bottom of page